Oberösterreichische Wiesenmeisterschaft

Gesucht werden die schönsten Blumenwiesen Oberösterreichs

Bunt blühende Wiesen erfreuen unser Auge. Doch artenreiche Wiesen sind nicht nur schön anzuschauen, sie stellen ein ganz besonderes Biotop dar. Viele blütenbesuchende Insekten suchen dort Ihre Nahrung und tragen durch die Bestäubung zum Erhalt der heimischen Pflanzenvielfalt bei.

Oft sind spät gemähte Blumenwiesen die letzten Rückzugsgebiete, wenn rundherum das Grünland innerhalb kurzer Zeit abgeerntet ist. Heu aus kräuterreichen Wiesen kann als wertvolles Zusatzfutter für den Erhalt der Tiergesundheit eingesetzt werden und dient als heißer Heublumensack selbst dem menschlichen Wohlbefinden. Es gibt also gute Gründe, artenreiche Blumenwiesen zu pflegen und zu erhalten.

BIO AUSTRIA OÖ lädt Bäuerinnen und Bauern ein, ihre schönsten Wiesen und Weiden zur Wiesenmeisterschaft anzumelden. Eine Experten – Jury bewertet und prämiert die Wiesen in 2 Kategorien:

1. Wiesen im Vertragsnaturschutz nach botanischer Vielfalt (WF – Flächen)
2. Standortangepasste Wiesennutzung und Artenvielfalt (traditionelle bzw. extensive Heuwirtschaft)

Betriebe mit den am besten bewerteten Wiesen werden bei einem herbstlichen Erntedankfest mit schönen Preisen ausgezeichnet. Durch die Wiesenmeisterschaft erhalten Landwirtinnen und Landwirte die Chance, ihre Leistungen zur Erhaltung der Artenvielfalt einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und den Wert bunter Wiesen bewusst zu machen. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Hier geht es zum Link für das Anmeldeformular.

Wiesenfachtag
BIO AUSTRIA OÖ lädt ein zum Wiesenfachtag am Freitag, 28. April 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr in Neumarkt im Mühlkreis, Wirt in Trosselsdorf. Programm:

  • Abgestufte Wiesennutzung für mehr Vielfalt am GrünlandbetriebStefan Rudlstorfer, Bioberater LK, OÖ
  • Bedeutung von artenreichen Wiesen für Nutz- und Wildtiere
  • Waltraud Müller Naturschutzberatung BIO AUSTRIA OÖ
  • Der Wert von mageren Blumenwiesen für die Natur
  • Julia Kropfberger, OÖ Naturschutzbund
  • Anschließend Exkursion zu artenreichen Wiesen
  • (Anerkannt als Bio-Weiterbildung: 3 Stunden)

Nach dieser Startveranstaltung gibt es die Möglichkeit, an Wiesenexkursionen in den Regionen teilzunehmen. Mitgliedsbetriebe, die besonders „herzeigbare“ Wiesen für Begehungen haben, bitte melden.

Wenn Sie mehr über die Artenvielfalt in Ihren Wiesen wissen wollen und Fragen zur Pflege und Erhaltung haben, Naturschutzberaterin Waltraud Müller kommt gerne auf den Hof und besichtigt Ihre Wiesen und erstellt eine Artenliste.

Nähere Informationen:
T +43 676 842214-365
E waltraud.mueller@bio-austria.at
http://www.bio-austria.at/ooe-wiesen-wiesenmeisterschaft-2017-gesucht-werden-die-schoensten-blumenwiesen/

 

Login Form