• Mensch und Natur im Mittelpunkt

  • Natur schützen durch nützen

  • Natur erleben und begreifen

  • 1
  • 2
  • 3

HERZLICH WILLKOMMEN IM 48. NATURPARK ÖSTERREICHS

DER NATURPARK ATTERSEE-TRAUNSEE

Unsere ausgezeichnete Kultur- und Naturlandschaften, mit blühenden Obstbäumen im Frühjahr, bunten Blumenwiesen im Frühsommer und farbenfrohen Wäldern im Herbst , sind über die Jahrhunderte durch den Menschen geprägt worden.

Im Jahr 2012 wurde das 77 km² große Landschaftsschutzgebiet zwischen Attersee und Traunsee  als Naturpark ausgewiesen, um diese für die montanen Regionen Oberösterreichs so typische Kulturlandschaft zu erhalten und weiter zu entwickeln. Durch verschiedenste Projekte und Aktionen werden die unterschiedlichen Kultur- und Naturschätze des Naturparks vor den Vorhang geholt und deren Bewirtschafter in ihrer Arbeit unterstützt.

Entdecken Sie diese faszinierende und facettenreiche Kulturlandschaft und erleben Sie den Naturpark mit allen Sinnen. Sei es nun bei einer kriminellen Kräuterwanderung oder in luftigen Höhen beim Wipfelstürmen. Ein unvergessliches Naturparkerlebnis ist garantiert!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Team des Naturparks Attersee-Traunsee

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

15
Dez
Wachtbergstraße 28, Weyregg
-
Weyregg
Datum: 15. 12. 2018

16
Dez
Wachtbergstraße 28, Weyregg
-
Weyregg
Datum: 16. 12. 2018

31
Dez
Kirchenparkplatz Reindlmühl
-
Reindlmühl bei Altmünster
Datum: 31. 12. 2018

05
Jan
Kirchenparkplatz Reindlmühl
-
Reindlmühl bei Altmünster
Datum: 05. 01. 2019

15
Feb
Schörfling am Attersee
Datum: 15. 02. 2019

01
Mär
Schörfling am Attersee
Datum: 01. 03. 2019

Holz-trift Alm

Wir wandern zu den einzigartigen Schauplätzen Großalm und Nadasdyklause.

Seit Jahrhunderten nutzt der Mensch die Besonderheiten der Natur in seinem Arbeitsalltag. Er beweidet Almflächen, bewirtschaftet Wälder und nutzt Wasserwege zur Holztrift. Bei dieser kulturgeschichtlichen Wanderung über die Großalm und zur Nadasdyklause erfährt man, was es braucht damit die Großalm „groß“ bleibt, ihre ökologische Bedeutung für die Kulturlandschaft und wie man sich in den vergangenen Jahrhunderten die Natur bei der Holzbringung im Salzkammergut zu Hilfe genommen hat. Sie werden die Almen und Bäche erleben, Spuren entdecken und vielleicht sogar Tiere beobachten. Eine beruhigende abendliche Stille lädt ein zum Innehalten und zum Gedanken machen über die Arbeit der Bewirtschafter und Holzarbeiter. Die sichtbaren Zeugnisse der Nutzung durch den Menschen, wie die Nadasdy Klause, inspirieren dazu besonders.

Nadasdy Klause Im Fruehling Bb
Holz Trift Alm Bild Von Reibenegger Bb
Holz
 

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich!

Treffpunkt:
Gasthof Großalm, Großalm 44, Neukirchen bei Altmünster

Mitzubringen:
Leichte Wanderausrüstung, festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung

Hunde nicht erwünscht!

Kosten:
Kinder 4 €
Erwachsene 9 €

Teilnehmer:
mind. 7 bis max. 25 Personen

Leitung:
Gertraud Pühringer (Natur- und Landschaftsführerin), Christof Buchegger (Natur- und Erlebnispädagoge)


Anmeldung erforderlich:

Christof Buchegger, Mobil: 0650 944 13 64, E-mail: naturerfahren@gmx.at
Gertraud Pühringer, Mobil: 0680/121 03 43, E.mail: gertraud.puehringer@tele2.at

Auf dem Laufsteg ins Zwetschkenreich

Auf dem Laufsteg ins Zwetschkenreich

Naturpark-Dauerausstellung ab Frühling 2019 im Dorfzentrum in Steinbach am Attersee

weiterlesen ...

Zwetschkenfest und Naturpark-Roas

Zwetschkenvielfalt begeistert

erfolgreiches Zwetschkenfest am Feldbauernhof in Steinbach

weiterlesen ...

Naturpark-Partnerbetriebe

Fit für die Naturpark-Partnerschaft

Stärkung der Zusammenarbeit in den Oberösterreichischen Naturparken

weiterlesen ...

Fields of flowers

Gustav Mahler's artenreiche Blumenwiesen

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende das Projekt "fields of flowers"

 

weiterlesen ...

NATURSCHAUSPIEL

NATURSCHAUSPIEL

Lass dich (ent)führen
zu den schönsten Schauplätzen Oberösterreichs

weiterlesen ...

Login Form