Kaltwasser Ruinengarten von Elisabeth Strauß

Kräuterzauber im Jahreskreis

Traditionelles Köcheln und Werken im Naturpark Attersee-Traunsee

Begleitet von der Kräuterfrau vom Gmundnerberg sammeln wir saisonale Wildkräuter. Das wertvolle Wissen unserer Ahnen zur Verwendung der Pflanzensäfte und -kräfte kommt uns dabei zugute. Wir verarbeiten die gefundenen Kräuterköstlichkeiten im wildromantischen Ruinengarten. Vom frischen Blütensirup und Oma's „Kräutl-Schmia“ im Frühjahr über die „Kräuterbuschen zu Johannis“ bis zur individuellen Räuchermischung aus Kräutern, Harz und Zunderschwamm.

Ein köstlich, kreativ schöpferisches Naturschauspiel das Sie nicht versäumen sollten.

Termine:
Donnerstag, 23.04. von 17 - 20 Uhr Im Rausch der Walpurgisnacht
Donnerstag, 14.05. von 17 - 20 Uhr  Was brodelt da im Salbentopf
Donnerstag, 25.06. von 17 - 20 Uhr Der Johanniskräuter-Buschen
Donnerstag, 16.07. von 17 - 20 Uhr Kräutl, Harz & Zunderschwamm
Donnerstag, 30.07. von 17 - 20 Uhr Der Frauendreißiger-Kräuterkranz

Bei den Herbstführungen gibt die Kräuterexpertin Elisabeth Strauß Ihr umfassendes und wertvolles Wissen über die Kräuterpflanzen in ihrem prachtvollen Kräutergarten am Gmundnerberg und in freier Natur auf besonders anschauliche Art und Weise weiter. Ihre Leidenschaft für jede Kräuterpflanze, aber auch die Natur an sich, ist so ansteckend, dass dagegen "kein Unkraut gewachsen ist".

 Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich!

Treffpunkt:
Parkplatz Tannachweg 27, Altmünster

Mitzubringen:
Festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung

Kosten:
Kinder 15 € , Erwachsene 20 €

Teilnehmer:
mind. 7 bis max. 15 Personen

Leitung:
Elisabeth Strauß (Kräuterpädagogin)


Anmeldung erforderlich:

Elisabeth Strauß, Mobil: 0664/8662861, E-Mail: estrauss@aon.at

Login Form