Natur schützen und nützen – Kurse-Seminare-Vorträge

Obstbaumschnittkurse 2018

Die Kunst des Obstbaumschneidens, in Theorie und Praxis erlernen

Samstag, 03.03.2018 ab 09 Uhr in Altmünster
Samstag, 17.03.2018 ab 09 Uhr in Schörfling

Die Pflege der alten Streuobstbaumbestände soll im Naturpark Attersee-Traunsee zum Erhalt der typischen Kulturlandschaft beitragen.

Bei diesem ganztägigen Seminar werden die Teilnehmer von dem Experten Heimo Strebl in die theoretische und praktische Welt der Kulturführung von Obstbeständen eingeführt.

Richtiger Umgang und Schnitt spielen im Streuobstbau eine besonders wichtige Rolle und haben nicht nur auf die Qualität und Quantität der Ernte einen positiven Effekt, sondern tragen auch wesentlich zur Förderung der lokalen Biodiversität bei. Zahlreiche unterschiedliche Schnitte finden unter fachkundiger Anleitung sofort bei mehreren praktischen Übungen Anwendung.

Im theoretischen Teil des Obstbaumschnittkurses werden folgende Themen behandelt:
-       Gründe für den Obstbaumschnitt
-       Baum- und Erziehungsformen
-       Unterlagen und ihre Eigenschaften
-       Wuchsgesetze der Obstbäume
-       Lebensabschnitte der Bäume und zugehörige Schnittarten
-       Durchführung der einzelnen Schnittarten
-       Schnittzeiträume für die einzelnen Obstarten
-       Besonderheiten einzelner Obstarten
-       Werkzeuge und Schnittführung
-       Wundverschluss

Kosten:
20 € Mitglied Verein Naturpark Attersee-Traunsee
26 € Nichtmitglied

Preise verstehen sich exkl. Verpflegung

Teilnehmer:
max. 20 Personen

Treffpunkte:
03.03.2018, 09:00 Uhr Hotel Landgasthof Hocheck, Kalvarienbergweg 4, 4813 Almtünster
Praxisnachmittagl: In der Point (4814 Reindlmühl)

17.03.2018, 09:00 Uhr Gasthaus Koderhold, Marktplatz 22, 4861 Schörfling
Praxisnachmittag: Hausjell-Allee (4861 Schörfling)

Leitung:
Heimo Strebl


Anmeldung erforderlich:

Naturparkbüro Attersee-Traunsee, Steinbach 5, 4853 Steinbach am Attersee, Tel: +43 7663 20135, E-Mail: naturpark@attersee-traunsee.at

Login Form