VS Steinbach

Prädikatisierungsfeierlichkeiten 

Seit 17. Juni 2016 trägt die Volksschule Steinbach am Attersee offiziell den Titel "Naturparkschule". Die Fotos geben Einblicke in die Prädikatisierungsfeier der Schule.

20160617 095214 NUPAT
20160617 095342 NUPAT
20160617 095636 NUPAT
20160617 100249 NUPAT
20160617 102723 NUPAT
20160617 103002 NUPAT
20160617 103037 NUPAT
20160617 103052 NUPAT
20160617 104436 NUPAT
20160617 105737 NUPAT
20160617 111316 NUPAT
20160617 111421 NUPAT

 

Projekte im Schuljahr 2018/2019

Frisches Gesicht für den Schulkräutergarten von Ursula Asamer und Elke Holzinger

Im Rahmen eines Projektvormittages übten sich die fleißigen Schüler der VS Steinbach in herbstlichen Gartenarbeiten. Die im Frühling gepflanzten Färbepflanzen in den Nomadentöpfen kamen nach dem Sommerurlaub zurück an die Schule und wurden von den Schülerinnen und Schülern für den Winter vorbereitet und in Jutesäcke eingepackt.
Die Kräuterbeete bei der Schule wurden beerntet und Kräuterbüschel gebunden. Ein Jausenbrot mit Kräuterbutter stärkte die eifrigen Gartenprofis. Spielerisches Lernen über die Bewohner der Streuobstwiese rundete das Programm ab.
In einem eigens erstellten Folder konnten die Kinder ihr Wissen noch einmal dokumentieren und festhalten. Dem Winter im Schulgarten stand also nichts mehr im Wege.

20181017 090107
20181017 112846
20181017 112848
20181017 112859

 

1. Naturpark-Tag gefeiert

Alle Sinne wurden angeregt beim ersten Naturpark-Tag in der Volksschule Steinbach. Dabei war auch der Besuch der Naturpark-Dauerausstellung ein fester Bestandteil. Hier begeisterten vor allem die "geräuschvollen" Tierfelle, die Lebensvielfalt in der Streuobstwiese und das Bestäubungsmodell die SchülerInnen.
Dazu wurden auch noch der Lebensraum Streuobstwiese rund um die Pfarrkirche entdeckt und eine actionreiche Waldrallye durchgeführt. Dabei wurden barfuß die unterschiedlichen Waldböden erspürt, bei einer Aufmerksamkeitsaufgabe die Achtsamkeit trainiert und auch ein wissensreiches Laufspiel absolviert.
Dazu wurden noch Bilder von Traumbäumen gezeichnet. Für die durstigen Kehlen gab es selbstgemachte Säfte von der Schafgarbe und der Rotzwetschke zu verkosten.

20190614 102306
20190614 104805
20190614 110202
20190614 110204
20190614 110248
20190614 111438
20190614 111525
20190614 112143
20190614 112407

Login Form