VS Aurach am Hongar

Die VS Aurach am Hongar ist seit 3. Juli 2015 nun offiziell die erste Naturpark-Volksschule des Bezirks Vöcklabruck.

Erste Naturparkschule im Bezirk Vöcklabruck

Mit einem wahrlich gelungenen Schulfest bei bestem Sommerwetter feierte die Volksschule Aurach am Hongar die Prädikatsauszeichnung „Naturparkschule“. Sie ist damit nicht nur die erste Volksschule im Bezirk Vöcklabruck, die dieses Prädikat verliehen bekommen hat sondern auch die erste Naturpark-Volksschule im Naturpark Attersee-Traunsee. Eine engagierte Zusammenarbeit der Lehrerschaft der Volksschule, des Elternvereins, der Gemeindevertretung und des Naturpark-Managements hat diese Entwicklung ermöglicht und gefördert.

Vs Aurach Eroeffnung1
Vs Aurach Eroeffnung2
Vs Aurach Eroeffnung3
Vs Aurach Eroeffnung4
Vs Aurach Eroeffnung5
Vs Aurach Eroeffnung6
Vs Aurach Eroeffnung7
Vs Aurach Eroeffnung8
Vs Aurach Eroeffnung9

 

Eingeleitet von Salutschüssen der Auracher Prangerschützen und einem Marsch der Auracher Trachtenmusikkapelle begrüßte Bürgermeister Josef Staufer die Ehrengäste, berichtete über getätigte Umbau- und Renovierungsmaßnahmen (u. a. die Umstellung auf Beheizung der öffentlichen Gebäude mit Erneuerbaren Energien sowie die Neugestaltung des Eingangsbereiches und des Vorplatzes der Volksschule).

Jede Schulklasse hatte einen künstlerischen Beitrag zum Festprogramm einstudiert. So wurden u. a. das Lied „Auf der Blumenwiese“, ein Gedicht zum Sommer sowie ein Naturpark-Schauspiel auf kreative und humorvolle Weise Inhalte des Naturparks zur Freude des Publikums dargebracht.

Vize-Präsident des Verbandes der Naturparke Österreichs, Johann Thauerböck (Obmann des Naturparks Mühlviertel) überreichte dann im Beisein der Ehrengäste die Urkunde „Naturparkschule“ an Frau Direktorin Sieglinde Schuster. Der Elternverein Aurach am Hongar, ein wichtiger Unterstützer des Projektes „Naturparkschule“, lud im Anschluss zum Schulfest ein und sorgte mit kulinarischen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl der Gäste.

 

Projekte und wichitge Meilensteine im Schuljahr 2018/2019

Erfolgreiche Rezertifizierung

Am 13. Mai wurde die Volksschule Aurach von Johann Meyr aufgesucht, seines Zeichens Prüfer für das Zertifikat "Naturparkschule". Nach rund 4 Jahren werden Naturparkschulen evaluiert - also geschaut, ob die Kriterien für Naturparkschulen auch eingehalten werden und die Projekzusammenarbeit mit Leben erfüllt wird. Wir dürfen vorweg nehmen, dass Herr Meyr - ehemaliger Hauptschuldirektor im Naturpark ObstHügelLand - sehr begeistert war von den Projekten, die die Volksschule Aurach seit der Auszeichnung im Jahr 2015 umgesetzt hat.
So wurden Workshops abgehalten (Schafwolle filzen, Vogelnistkästen), Lehrausgänge organisiert (Pfahlbau, Wald, Bauernhof), die Natur des Jahres erarbeitet, das Leben in einer Hecke ein ganzes Schuljahr begleitet, eine Informationsecke gestaltet und drei ganze Naturparktage gemeinsam mit dem Naturparkmanagement organisiert.
Wir gratulieren hiermit der Volksschule Aurach am Hongar zur erfolgreichen Rezertifizierung als "Naturparkschule" und freuen uns auch weiterhin eine so aktive SchülerInnen, LehrerInnen und Elternverein im Netzwerk "Naturparkschulen" zu wissen.

20190513 104728
20190513 110008
20190513 110435
20190513 111725

 

Krönender Abschluss des Schuljahres mit dem Naturparktag zum Thema "Freche Früchte"

20190704 080420
20190704 080801
20190704 080835
20190704 081248
20190704 084413
20190704 084422
20190704 084435
20190704 093104
20190704 093633
20190704 102917
20190704 103637
20190704 113109

 

Den Schulgarten vielfältig gestalten

Unser heuriges Großprojekt bestand darin, dass wir rundum unsere Schule den Garten wieder so gestalteten, dass Tonkünstler aller Art einen Lebensraum zum Wohlfühlen finden. Die SchülerInnen durften sich in Gruppen einteilen, bei denen sie ihre persönlichen Interessen und Stärken am besten ausleben konnten. Es wurde vor dem Schulhaus eine Wiese und ein Blumenbeet angelegt. Wir sind schon gespannt, welche Insekten und Vögel ihre Klänge dort verbreiten.
Auch Bienen sind herzlich bei unseren Blumen willkommen. Diese wünschen wir uns auch beim Naschgarten, der im Schulgarten durch die Renaturierung neu aufblüht. Die Kinder haben Unkraut und Laub entfernt, um den Beerensträuchern und Pflanzen wieder Luft zum Wachsen und Gedeihen zu geben. Ein weiterer Beitrag war die Gestaltung unseres Naturbeobachtungsgartens, indem die Schüler mit Eifer beobachten und dokumentieren. Tonkünstler gestaltet aus Beton zieren unseren Zaun und heißen Besucher willkommen.
Wir freuen uns wenn die Tonkunst in unserem Schulgarten Einzug nimmt, sei es durch Insekten, Vögel und Tiere aller Art.

20190425 073807
20190425 082023
20190425 085745
20190425 085800
20190425 091643
20190425 091709
20190425 095432

 

Zu Besuch in der Naturpark-Infostelle

Mit zwei Schülerbussen machten sich die 67 wissbegierige SchülerInnen im Juni auf, um die Naturpark-Infostelle in Steinbach zu besuchen. Einmal Schule anders... mit einer Führung durch die Naturpark-Ausstellung, einer Wald- und Wiesenrallye und einer Wald- und Wiesenexkursion.

20190617 083429
20190617 085750
20190617 102602
20190617 112611
20190617 121016

 

Bisherige Projekte der Naturparkschule VS Aurach am Hongar

Naturpark-Infoecke, die entsprechend dem Jahreszeitenwandel gestaltet und dekoriert wird (aktuell mit Schwerpunkt Bienen-Imkern-Honig)
Filzen (alle Schulklassen) im Dezember 2014; Lehrinhalt: Beweidung-Schafe-Schafwollprodukte
Bau von Nistkästen (alle Schulklassen) im Frühjahr 2015; Lehrinhalt: Artenschutz
sowie Wandertage und Lehrausgänge; Naturpark-Fortbildungsveranstaltung für LehrerInnen

Login Form